Abnehmen per Fahrradtour

14 Apr

Der Sommer kommt mit großen Schritten und die letzten Versuche die Bikinifigur zu erreichen sind in vollem Gange. Oft sind die Wege, lästige Fettpolster loszuwerden, mühselig und anstrengend oder man muss auf fettiges Essen und so manch andere süße Leckerei verzichten. Fitnessstudios bieten vielfältige Kurse und Geräte, um den Fettpolstern zu Leibe zu rücken. Doch oft trifft diese Art des Trainings nicht den persönlichen Geschmack und die Vorlieben vieler Abnehmwilliger.

Schonend für die Gelenke und an der frischen Luft

Eine willkommene Abwechslung zum Training im Fitnessstudio bieten ausgedehnte Fahrradtouren. Das Potenzial zum Abnehmen ist hier besonders hoch. Viele Vorteile liegen hier klar auf der Hand: Es fällt kein monatlicher Mitgliedsbeitrag an, das Fahrrad als Trainingsgerät besitzt fast jeder, man befindet sich an der frischen Luft und man kann das Training mit einem Familienausflug verbinden. Im Gegensatz zum Joggen ist das Fahrradfahren schonend für Gelenke, da hier keine ständigen Stöße abgedämpft werden müssen.

Das richtige Fahrrad als Trainingsgerät

Ein Fahrrad hat so gut wie jeder im Keller stehen, doch entspricht dieses oft nicht den Anforderungen, welche gebraucht werden, um effektiv und gesund zu trainieren. Der Rahmen sollte auf die Größe des Nutzers abgestimmt sein, eine Federung und Gangschaltung sind ebenso wichtig wie ein bequemer und ergonomischer Sattel um beste Trainingserfolge in Verbindung mit Fahrradtouren zu erzielen. Somit gilt es, das Fahrrad, welches zum Training genutzt werden soll, an die jeweiligen Gegebenheiten anzupassen oder ein neues anzuschaffen. Der Rose Versand Bocholt hält für diesen Zweck ein großes Sortiment an qualitativen Fahrrädern bereit.

Zahlen und Fakten

Auf einer ausgedehnten Fahrradtour kann man eine Menge Kalorien verbrauchen. 60 Minuten langsames Fahrradfahren verbraucht bei einem Körpergewicht von etwa 85 Kilogramm 510 Kalorien. Fahrrad fahren bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 850 Kalorien. Doch hier sollte nicht auf Geschwindigkeit gesetzt werden. Die Herzfrequenz sollte sich je nach Alter in einem Bereich um die 120 Schläge pro Minute gehalten werden. Dies entspricht dem Fahrradfahren bei langsamer beziehungsweise mittlerer Geschwindigkeit. Bei dieser Her

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply