Die Diät mit Almased

2 Nov

Dekoriertes Shake

Almased ist ein Diätgetränk, das durch seinen sehr hohen Eiweißanteil einen schnellen Erfolg bei der Gewichtsreduzierung erzielt. Es besteht aus einem Pulver, welches zur kompletten Nährstoffversorgung je Getränk mit 5g Pflanzenöl und 300ml fettarmer Milch verrührt wird.

Zu Beginn der Diät werden mit Almased die kompletten Mahlzeiten des Tages ersetzt. Neben Milch, Soja, naturreinem Honig und lebenswichtigen Vitaminen wie Vitamine A, B1, B12 bis hin zu Vitamin D und Folsäure, sind ebenso Mineralstoffe zum Beispiel Kalium und Eisen enthalten. Der Stoffwechsel wird durch dieses Diätgetränk so angeregt, dass der Körper mit einer erhöhten Fettverbrennung reagiert, aber die vorhandene Muskelsubstanz davon unberührt bleibt. Aufgrund der geringen Kalorienzufuhr, sie liegt in der Anfangsphase bei etwa 1000 kcal, wenn alle Speisen am Tage durch Almased ersetzt werden, erfolgt die Gewichtsabnahme sehr schnell. Das eiweißreiche Getränk verursacht mit seinem geringen glykämischen Index nur eine leichte Blutzuckererhöhung und somit eine niedrige Verteilung an Insulin im Blut. Daraus resultiert eine ideale Regulierung des Blutzuckers und der Eiweißanteil, welcher ungefähr 100g täglich beträgt, verursacht ein ausreichendes Gefühl der Sättigung. So lässt sich die Diät leichter über einen längeren Zeitraum aushalten.

Mit der flüssigen Nahrung Almased ist die Zufuhr von 75g Kohlenhydrate pro Tag auf Dauer für den menschlichen Körper zu gering, da bei der täglichen Nahrungsaufnahme die Menge von 100g nicht unterschritten werden sollte. Daher kann bereits nach der ersten Almased Woche ein Diätgetränk durch eine normale Mahlzeit und in der nächsten Woche eine weitere, um sich so an ein natürliches Essverhalten zu gewöhnen, ersetzt werden. Denn nur mit einer Ernährungsumstellung und einem gesunden Maß an regelmäßiger körperlicher Bewegung ist eine anhaltende Gewichtsverminderung zu erreichen.

Ähnliche Artikel:

No comments yet

Leave a Reply