Die optimale Ernährungsformel

12 Sep

Wer träumt ihn nicht, den Traum vom perfekten Körper!? Zahlreiche Diäten und diverse Abnehmmittelchen versprechen den schnellen Verlust überflüssiger Pfunde. Neue Errungenschaften des Sports, wie das Vibrationstraining, sollen helfen, ohne Mühe Muskeln aufzubauen. Aber gibt es sie überhaupt, die optimale Ernährungsformel? Und was trägt wirklich dazu bei, auf gesunde Weise und dauerhaft abzunehmen?

Diäten & Co. versus bewusste Esskultur
Diäten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Ob Atkins-Diät, Blutgruppendiät, Kohlsuppendiät oder welche Methode zur Gewichtsreduktion man auch immer wählen mag, die Ergebnisse dieser „Schönheitskuren“ sind oftmals ernüchternd. Worst case ist bekanntermaßen der Jo-Jo-Effekt. Eine geeignetere Methode, um abzunehmen, ist dauerhaft ein bewusstes Essverhalten zu kultivieren. Eine generelle Ernährungsformel lässt sich dabei nicht ausfindig machen. Am besten ist man beraten, wenn man sich einen individuellen Ernährungsplan zusammen stellt. Lediglich ein paar kleine Tricks & Kniffs sind auch pauschal für die schlanke Linie von Nutzen: Kohlenhydrate am Abend zu konsumieren ist kontraproduktiv. Der Körper kann diese während der Nacht, im Schlaf, nicht abbauen, sondern speichert sie eher in Form von Fett. Auch der Genuss von Süßem sollte auf den Morgen verlegt werden. Denn dadurch können Heißhungerattacken vermieden werden. Doch den ständigen Verzicht auf all die Leckereien, hält niemand durch. Ein Schlemmertag pro Woche, an dem man sich gönnt, was man begehrt, bewährt sich meistens, um die restliche Woche durchzuhalten.

Training im Studio oder daheim
Gesunde Ernährung allein ist auf Dauer allerdings wenig effektiv. Von Beschleunigern zur Gewichtsreduktion in medikamentöser Form sollte man dennoch besser die Finger lassen. Ebenso ist das allseits angepriesene Vibrationstraining ist keine echte Alternative zur Körperertüchtigung, wenn es um die Traummaße geht. Abnehmen durch Sport heißt Devise! Drei Mal pro Woche, im Fitness Studio oder daheim, eine Kombination aus Ausdauertraining und Krafttraining, wirkt wahre Wunder. Netter Nebeneffekt: Sport treiben kurbelt die Endorphin-Produktion an. Das hebt die Stimmung und sorgt für mehr Selbstbewusstsein!

Die optimale Ernährungsformel für jedermann gibt es also nicht. Es gilt, sich einen individuellen Ernährungsplan zusammenstellen. Schlankheitsmittelchen und Vibrationstraining ersetzen niemals ein ausgewogenes Ganzkörpertraining. Allein eine Mischung aus gesunder Ernährung sowie Abnehmen durch Sport tilgt überflüssige Pfunde und bringt dem Traumkörper näher.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply