Stärkung durch Spezialernährung

27 Mai

586895_web_R_by_Martina Friedl_pixelio.de

Dank modernster Medizin ist in der westlichen Welt die Volksgesundheit auf ihrem bisherigen Höhepunkt angelangt. Leider nehmen im Gegenzug dazu die so genannten Zivilisationskrankheiten immer mehr zu. Die Schulmedizin ist meistens in der Lage, auch diese zu behandeln, doch oft leiden die Betroffenen unter Begleiterscheinungen wie Müdigkeit, Kreislaufstörungen, Schmerzen, Übelkeit oder Verdauungsstörungen und Unruhe, hervorgerufen durch Enzymmangel. Auch Immunschwächeerkrankungen, Allergien und Ekzeme sind häufig die Folge dieser Unterversorgung mit Vitalstoffen. Die ständige Unterversorgung mit körpereigenen Enzymen stört nachhaltig das natürliche Regulationssystem des Menschen.

Gute Behandlungserfolge können durch spezielle Diäten erzielt werden, bei dem der Patient ein Rechtsregulat zu sich nimmt. Dabei handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel aus natürlichen Zutaten (unter anderem: Feigen, Datteln, verschiedene Nüsse und säurehaltige Rohkost) die mehrere Fermentationsstufen durchlaufen. Man spricht bei diesem Prozess von einer Kaskadenfermentation. Gelöst in rechtsdrehender Milchsäure, kann der menschliche Organismus die enthaltenen Enzyme und Vitalstoffe aufnehmen und verwerten. Die entstandenen Enzyme und Vitalstoffe optimieren die Energieproduktion in den Körperzellen und versorgen den durch Mangelversorgung entsäuerten Körper. Regulattherapien sehen den Stoffwechsel als Ganzes und  regulieren, normalisieren und stimulieren durch das Entgiften der Zellen viele Körperfunktionen. Durch die Aufspaltung der Enzyme gelangen die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut oder Haut direkt in die Blutbahn. Dadurch gelangen sie nicht in Kontakt mit der Magensäure, sie werden nicht zerstört und können direkt wirken. Damit dies geschehen kann, soll das flüssige Produkt einige Zeit im Mund behalten werden. Bei der äußerlichen Behandlung gelangen die Wirkstoffe direkt über die Haut in den Organismus.

Erfahrungsberichten zufolge können solche Diäten Infektionen und Entzündungen merklich lindern. Ebenso kann Muskelaufbau Ernährungzur Stärkung des Immunsystem betrieben werden. Durch die Entgiftung des Körpers steigern sich die Vitalität und das allgemeine Wohlbefinden. Sogar Hormonstörungen und Wechseljahrbeschwerden sind schon positiv beeinflusst worden. Zudem kann dieses homöopathische Produkt nicht nur eingenommen werden, sondern erzielt auch in der äußeren Anwendung erstaunliche Erfolge zum Beispiel bei Haut- und Pilzerkrankungen.

Bildquellenangabe: Martina Friedl  / pixelio.de

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply