Gesund durch den Winter – das sollten Sie beachten

19 Nov

1396233_avalon_in_winter

Der Winter ist in Deutschland eine Herausforderung an den Körper und die Psyche. Die fehlenden Sonnenstunden drücken auf die Stimmung. So richtig mollig wird es den ganzen Tag über nicht mehr. Damit sinkt die Motivation, das Training die Fitness bleibt auf der Strecke. Einen Ausweg bieten Gesundheitsprodukte.

Dem Winter fit und motiviert begegnen – so geht’s:

Dem Winter können die wenigsten Menschen entfliehen. Er bricht zunächst schleppend, dann mit brachialer Gewalt über Deutschland herein. Mit den kalten Monaten kommt die Zeitumstellung. Das wenige Tageslicht erleben die Meisten am Arbeitsplatz. Dunkelheit und Kälte sind wahre Gemütskiller. Statt sich blühender Gesundheit zur erfreuen, da läuft die Nase. Sich hinter dem Ofen zu verkriechen und vom Sommer zu träumen, das ist nicht der einzige Ausweg aus der Misere. Gesunde Ernährung liefert die Basis dazu, sich optimal an die Jahreszeit anzupassen. Außerdem lohnt es sich, die „Sonne“ nach Hause zu holen.

Gesundheitsprodukte von Wellango und anderen namhaften Herstellern können keinen ewigen Sommer herbeizaubern. Doch sie lassen die kalte Jahreszeit erträglicher gestalten. Winterliche Müdigkeit, die verschwindet beispielsweise durch erfrischendes Tageslicht. Lichtduschen wirken erfrischend und motivieren zur Aktivität. Hungrig nach Sonnenenergie nimmt der Körper eine Lichtdusche mit Wonne an.

Die Sonne im Herzen erwecken

Wer dem Winter die Stirn bieten möchte, der muss vor allem seine Gesundheit in Bestform halten. Empfehlenswert ist in der Erkältungszeit auf besonders vitaminreiche Ernährung und Fitness zu achten. Salate und frisch gepresste Fruchtsäfte beinhalten den notwendigen Vitaminschub. So haben Krankheiten keine Chance. Wer frischem Gemüse und Obst nichts abgewinnen kann, der sollte auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen.

Wenn draußen so richtig die Kälte klirrt, dann ist Saunazeit. Zumindest einmal in der Woche sollte der Körper auf diese Weise gestählt werden und neue Fitness tanken. Für die anderen Tage der Woche, da ist ein „Fußwärmer“ eine gute Möglichkeit, dem Schnupfen vorzubeugen. Wen die Erkältung trotzdem packt, der wird sie schneller wieder los, wenn er seinem Körper dabei hilft. Betroffen sind im Winter meist Hals und Rachen. Neben der Ernährung, da ist das Inhalieren zum Beispiel mit Schwarzkümmelöl eine gute Möglichkeit die Selbsthilfe des Körpers zu unterstützen. Wer die Fitness, Ernährung und Gesundheit nicht vernachlässigt, etwas Sonne im Herzen trägt, der kann den Winter richtig genießen.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply