Joggen fördert die Gesundheit von Körper und Geist

13 Sep

Zwei Jogger im Herbst

Joggen – Eine gute Methode sich fit zu halten

Wer seinem Körper etwas Gutes tun und Sport treiben möchte, der sollte mit dem Joggen anfangen. Diese Ausdauersportart gehört zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen, da man zugleich den Körper fit machen und Stress abbauen kann. Joggen eignet sich darüber hinaus besonders gut für Einsteiger, da man sie ersten fast immer und überall betreiben kann und zweitens keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse benötigt. Selbst eine halbe Stunde Joggen am Tag und das zwei- bis dreimal die Woche reicht aus, um erste Erfolge zu erzielen; der Körper wird gestärkt und die Kondition aufgebaut. Am sinnvollsten ist es morgens vor der Arbeit joggen zu gehen. Es ist eine gute Möglichkeit das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen. Aber auch eine kurze Jogging-Runde am Abend ist ratsam, um den Kopf freizubekommen und sich vom Alltagsstress zu erholen.

Zwei Dinge, die man beim Joggen auf jeden Fall beachten sollte

Beim Joggen sollte man auf zwei Dinge besonders achten. Zunächst benötigt man die richtige Laufkleidung. Atmungsaktive Kleidung und gut passende Laufschuhe sind hierbei wohl am wichtigsten. Laufbekleidung und Laufschuhe bekommt man in zahlreichen Fachgeschäften und beim Sport Versand im Internet unter www. sport-versand24.de. Des Weiteren ist es wichtig die Signale des eigenen Körpers beim Joggen zu beachten. Durch Sauerstoffmangel und Krämpfen signalisiert der Körper, dass das Leistungsmaximum erreicht ist. Wenn dies der Fall ist, sollte das Training unterbrochen und beim nächsten Mal etwas reduziert werden. Eine Überanstrengung des Körpers bewirkt nämlich genau das Gegenteil und schwächt den Körper.

Abnehmen durch Joggen

Joggen eignet sich besonders zur Gewichtsreduktion. Bereits in kurzer Zeit können hier größere Mengen an Kalorien verbrannt werden. Innerhalb einer Laufstunde verbraucht der Körper bis zu 700 Kalorien. Die Ausdauersportart tritt hierbei als Stoffwechselverstärker auf. Ohne eine passende gesunde und ausgewogene Ernährung ist allerdings, wie bei jeder anderen Sportart, die zum abnehmen genutzt wird, unerlässlich. Nur wenn der Kalorienverbrauch am tag größer ist als die Kalorienzufuhr, kann eine Gewichtsabnahme erfolgen. Stark übergewichtigen Menschen, mit einem BMI über 30 rät man, lieber Nordic-Walking zu betreiben, anstatt zu Joggen. Diese Sportvariante ist wesentlich gelenkschonender und daher eher zu empfehlen.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply