Reiten als Sportart fördert die Gesundheit

2 Nov

Reiter an der See

Das Reiten ist eine Sportart, die verschiedene positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen haben kann. Neben der Stärkung des Herz-Kreislaufsystems, der Verbesserung der Motorik und der Ausdauer, wird durch diese Art der körperlichen Betätigung, die Rückenmuskulatur und die Wirbelsäule gestärkt. Der Mensch muss bei dieser Sportart seinen Körper an die sanfte Fortbewegung des Pferdes anpassen und die Muskulatur befindet sich durch die ergänzenden Bewegungsabläufe, in einem gleichmäßigen Zustand von An- und Entspannung. So sind keine verkrampften Bewegungen möglich und bereits vorhandene Verspannungen können gelöst sowie dadurch bedingte Schmerzen verringert werden.

Der aufrechte Sitz des Reiters sorgt für eine Entlastung der Bandscheiben und damit eine Verteilung der Haltungsaufgaben auf das Becken und die Hüftgelenke. Durch die unterschiedliche Gangart des Pferdes, wie Schritt, Trab oder Galopp, werden die Muskeln des Menschen auf verschiedene Arten gefordert. Damit ist die Muskulatur von Rücken und Bauch einer dauerhaften Bewegung ausgesetzt, sodass sie die Wirbelsäule entlasten und Spannungen vermieden werden. Aufgrund der sich angleichenden Fortbewegung zwischen Pferd und Reiter, im ständigen Wechsel von auf und ab, können Haltungsschäden vorgebeugt beziehungsweise bereits vorhandene, wieder ausgeglichen werden und Schmerzen entstehen erst gar nicht. Ebenso können Bandscheibenvorfälle durch das regelmäßige Reiten vermieden werden und es ist ein gutes Training für die Beckenbodenmuskulatur, denn die ständige Kippbewegung der Hüfte kräftigt den Beckenboden und verhindert so Inkontinenz.

Da das Reiten nicht nur einzelne Muskeln in Anspruch nimmt, sondern die ganze Muskulatur, wie den Oberkörper, ist ein guter Muskelaufbau möglich. Bereits vorhandene oder während des Reitsports auftretende Rückenschmerzen sollten natürlich durch den Hausarzt abgeklärt werden.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply