Auf die richtige Ernährung kommt es an!

28 Jul

abnhemen

„Du bist, was du isst!“ Diese Redewendung aus dem Volksmund kennt wohl jeder. Doch wer sich gesund ernähren und vielleicht sogar nach einem sinnvollen Ernährungsplan leben möchte, hat es oft nicht leicht.
Das geradezu unüberschaubare Angebot in den Supermärkten und die ständig hinzukommenden neuen Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und sogar Mineralwasser, verwirren den Endverbraucher mehr, als dass sie ihm helfen. Dazu kommen noch Berichte über Lebensmittelskandale und Gammelfleisch.

Bedürfnisse und Geschmäcker variieren

Erwachsene bevorzugen andere Speisen als Kinder, der Energiebedarf von älteren Menschen ist ganz anders als der von jungen Menschen, die im Berufsleben stehen oder zum Beispiel den Ski-Sport betreiben. Wer abnehmen möchte muss andere Regeln beachten als Untergewichtige und nicht jeder kann sich ein Leben als Vegetarier vorstellen und ausschließlich im Bioladen einkaufen.

Ernährungspyramide bietet Hilfestellung

Das Bild der Ernährungspyramide hat wohl jeder vor Augen. Sie zeigt, welche Lebensmittel aus ernährungspsychologischer Sicht zu empfehlen sind und von welchen eher abgeraten wird. Als Empfehlenswert gelten Obst und Gemüse, fettarme Milchprodukte, Fisch und fettarmes Fleisch, Rapsöl und natürlich Mineralwasser. Mit dieser Ernährung ist gesund abnehmen kein Problem. Weniger Empfehlenswert sind laut der Pyramide – die auf wissenschaftlichen Studien basiert – zum Beispiel Energydrinks und Limonaden, Schokolade oder andere Süßigkeiten, Butter, Eier und fettreiches Fleisch.
Wie in vielen anderen Bereichen des täglichen Lebens auch, gilt es bei der Ernährung das richtige Maß zu finden. Bei der Zusammenstellung der eigenen Ernährung ist es also wichtig, auf Kriterien wie den Gesundheitszustand, das Alter und den persönlichen Energiebedarf zu achten, dann steht dem „Wohlfühlgewicht“ und einem guten Immunsystem nichts mehr im Wege. Dadurch lassen sich Krankheiten verhindern und auch eine positive Beeinflussung verschiedener Krankheitsabläufe ist zu erwarten.

Auch wenn die ersten wahren Grillfans ihr Angrillen bereits im Frühjahr hinter sich gebracht haben, die Hauptsaison zum Grillen ist der Sommer. Doch schon im Frühjahr wird in den meisten deutschen Haushalten der Grill herausgeholt und nachgesehen, ob noch alles in Ordnung ist. Die meisten Grills haben eine sehr lange Lebensdauer, besonders wenn sie bei einem renommierten Anbieter gekauft werden. Einfach Grills aus dem Baumarkt erfüllen meist nur für einen Sommer ihren Sinn und Zweck. Es kommt natürlich auch darauf an, wie der Grill gepflegt und wie oft er benutzt wurde. Der Grund, warum das Grillen im Sommer besonders schön ist, liegt darin, dass es im Sommer am Abend ziemlich lange hell bleibt und auch in den Abendstunden noch recht warm ist. Eine dünne Jacke sollte man sich dennoch mitnehmen, denn ist das Grillfeuer erst einmal erloschen, wird meist keine Holzkohle mehr nachgelegt. Dennoch empfinden die meisten Deutschen gerade das Grillen mit einem Holzkohlegrill als sehr urig und ursprünglich und wollen auch davon nicht ablassen.

Gesunde Alternativen zum Holzgrill

Alternativen zum Holzgrill gibt es aber auch. Da wäre erst einmal der Gasgrill und dann auch noch der Elektrogrill. Mit diesen Grills kann man sehr leckeres und gesundes Grillgut zubereiten. Denn im Gegensatz zum Holzgrill besteht bei Gas- und Elektrogrill nicht die Gefahr, dass gefährliche Dämpfe entstehen. Und auch das Fleisch kann nicht verkohlen. Doch nicht nur gesundes Grillen kann auf dem Gasgrill und dem Elektrogrill betrieben werden. Auch die Reinigung von einem derartigen Grill ist einfacher, als beim Holzkohlegrill. Um einen Gasgrill gründlich zu reinigen benötigt man gerade einmal etwas warmes Wasser und einen Lappen. Die abnehmbaren Teile (die Tropfschale etc.) kann man herausnehmen und separat gründlich reinigen. Scharfe Reiniger, Scheuermittel etc. muss man beim Reinigen von einem Gasgrill nicht zur Hand nehmen. Ein Elektrogrill geht ebenfalls sehr einfach und schnell zu reinigen.

Bildnachweis: © Hannes Eichinger – Fotolia.com

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

No comments yet

Leave a Reply